Extra

Dieser Bereich kann optional mit Inhalten befüllt werden.

AGB

 

Alle Fahrten

erfolgen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung, z. B.

  • Zustand / Gesundheit des zu transportierenden Tieres.
  • Eventueller Autounfall

 

GassiGeh Service

Junge und neue Hunde laufen zunächst an der Schleppleine. Ohne Leine laufen ist erst nach Rücksprache mit dem Besitzer und Einschätzung des Gassi Gehers m√∂glich. Wir arbeiten sehr professionell im Umgang mit den Hunden, dennoch kann es auch trotz größter Sorgfalt zu unvorhergesehenen Zwischenfällen kommen.

  • Beißerei mit Rudelfremden
  • Jagdvorfall
  • Unrat / Giftköder fressen

Eventuelle Auflagen durch das Veterinäramt oder den Halter werden selbstverständlich berücksichtigt. Ich behalte mir aber vor, bei Bedarf einen Maul - oder Fress Korb einzusetzen.

 

TierBetreuung

Die Tierbetreuerin haftet nicht für Erkrankungen, Verletzungen, Verlust oder Tod des/der betreuten Tier/Tiere.

Der Auftraggeber erlaubt die Benutzung, der für die Betreuung notwendigen Gebrauchsgegenstände.¬†

Für Schäden, die durch ihre Tiere oder höhere Gewalt, während des Betreuungszeitraums, am Zubehör und anderer im Haushalt befindlicher Gegenstände entstehen wird von der Tierbetreuerin keine Haftung übernommen.

Alle Wertsachen werden so sicher verwahrt, dass der Tierbetreuerin kein schuldhaftes Entwenden oder Beschädigen vorgeworfen werden kann. Die Schlüssel obliegen sorgfältiger Aufbewahrung und dürfen nur nach vorheriger Absprache an Dritte ausgehändigt werden.